Der Wustrower Friedhof

Lage Friedhof Luftbild Google 01

Bildquelle: Google Maps

Ort: 18347 Ostseebad Wustrow, Osterstraße

Link zur Google Navigation (Haupteingang): 54°20'58.9"N 12°24'11.8"E

GooglePlusCode: 8CX3+V8 Wustrow

What3Words: teile.büchse.letzte

Wer etwas über die Geschichte von Wustrow und das Fischland erfahren möchte, der sollte mal einen Besuch beim Wustrower Friedhof einplanen. Am besten man wandert zu Fuß dort hin. Es gibt zwar auch zwei Parkmöglichkeiten. Diese sollten jedoch nach Möglichkeit für die Fischländer frei gehalten werden. Also am besten am Wustrower Hafen parken und die Osterstraße ca. 800 Meter entlang gehen, oder noch besser (aber viel länger, jedoch viel schöner) am Bodden entlang gehen. Das sind dann so 4,15 km bis dahin. 

Wanderung zum Friedhof

Zur Geschichte des Wustrower Friedhofs:

Ursprünglich befand sich der Wustrower Friedhof auf dem Kirchberg rund um die Kirche. Ich kann mich noch gut als ich klein war an die alten Grabsteine rund um die Kirche erinnern. Zu diesem Zeitpunkt wurde jedoch der Kirchberg schon lange nicht mehr zur Beerdigung verwendet. 

Die Einwohnerzahl von Wustrow stieg vor langer Zeit rasant an und damit natürlich auch die Beerdigungen. Somit reichte der Platz an der Kirche nicht mehr und ein neuer Friedhof wurde im Jahre 1832 geweiht.  1859/62 wurde der Friedhof vergrößert und mit einer Steinmauer eingefasst. Dieser ist noch heute in Teilen vorhanden. 1861 besuchte der Großherzog Wustrow und die bis dahin geplante Leichenhalle, wurde durch die großzügige Spende des Großherzogs von 400 Talern in eine Kapelle umgewandelt. Diese steht noch heute an diesem Orte. 

Friedhof Wustrow Kapelle

Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde es aus traurigen Gründen (Opfer der Kriegs- und Nachkriegszeit) erforderlich, den Friedhof zu erweitern. Dies ist das Stück zwischen Kapelle und dem Haupteingang. Man erkennt es auch daran, dass hier die Friedhofsmauer fehlt.  

Was erwartet Dich auf dem Wustrower Friedhof?

Lageplan 01

Der Friedhof hat drei Eingänge. Ganz vorne der Haupteingang, wo es auch ein großes Tor gibt. Hinten beim Friedhofswäldchen gibt es einen Parkplatz und eine kleine Tür, welche in den alten Teil des Friedhofs führt. Außerdem nördlich in Richtung Mühle gibt es auch noch einen kleinen Parkplatz nebst Tür.  

wird fortgesetzt...

Bekannte Persönlichkeiten, welche auf dem Friedhof Wustrow begraben sind: 

Auf dem Fischländer Friedhof haben viele bekannte Menschen Ihre letzte Ruhestätte gefunden. An der Kapelle steht eine große Tafel mit einem Lageplan des Friedhofs und auch mit Hinweisen zu den Gräbern einiger bekannter Persönlichkeiten. Leider ist die wirkliche Lage oftmals schwer zu finden. Deshalb werde ich versuchen, durch genaue Positionsangaben die Suche etwas zu vereinfachen. Wichtig ist, dass auf der Tafel nicht die Grabreihen nummeriert sind, sondern die Wege. 

Lageplan Friedhof

 Lageplan Friedhof 02

Hier das Foto des Lageplans in voller Auflösung.

Käthe Miethe (* 11. März 1893; † 12. März 1961:

War eine Schriftstellerin und hat zahlreiche Bücher über das Fischland geschrieben. 

Lage des Grabs von Käthe Miete: what3words: banknoten.zeichner.tänzer Google Plus: 9F6J8CX3+RJ

Grab Kaethe Miethe 01 Grab Kaethe Miethe 02

Wird demnächst fortgesetzt...

 

5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.